Nachhaltiger Adventskalender: Die Weihnachtszeit kommt näher und ich merke wie rundherum wieder alle ganz verrückt werden. Der jährliche Geschenkewahnsinn geht los und macht auch vor noch so tapferen Müllvermeiderin keinen Halt. 

Nachhaltige Weihnachten

Ich möchte dir hier zeigen, wie du auch Weihnachten ganz natürlich und nachhaltig feiern und erleben kannst, ohne große Einbussen. Für mich ist Weihnachten eine Zeit der Ruhe, der Besinnlichkeit und der Wärme. Geschenke sind für mich zweitrangig, viel mehr geht es mir um gemeinsame Zeit mit meinen Liebsten. Ich habe leider allzu oft das Gefühl, dass das bei vielen nur mehr eine nachgereihte Rolle spielt. Vor lauter Angeboten, Werbeplakaten und gesellschaftlichen Druck fühlt man sich verpflichtet noch tollere und teurere Geschenke zu kaufen. Jene die mir hier schon länger folgen, wissen, dass es aus meiner Sicht nichts Wertvolleres gibt wie meine Zeit. Warum also nicht diese verschenken oder für ein nettes DIY nutzen?

Du findest hier auf dem Blog schon einige Artikel zum Thema Weihnachten wie nachhaltig einpacken und nachhaltige Geschenke. Nachstehend möchte ich dir ein paar Tipps und Anregungen für einen nachhaltigen Adventskalender geben. Weg von den gekauften Billigversionen hinzu einem liebevoll gestalteten „Zeitkalender“ mit ganz persönlichen Geschenkalternativen.

Nachhaltiger Adventskalender
Nachhaltiger Adventskalender

Inspirationen für einen nachhaltigen Adventskalender

Lass dich davon inspirieren und überleg dir gerne, was der von dir Geschenkte sich wünscht. Über was würdest du dich wirklich freuen? Was erwärmt dein Herz? Was ist langlebig und nachhaltig? Damit meine ich, über was redest und freust du dich noch in 10 Jahren? Denn ich glaube genau auf diese Dinge kommt es an. Was werden wir unseren Enkeln erzählen? Und das ist sicher nicht die Geschichte über den tollen Adventskalender mit dem Plastikspielzeug?! Aber vielleicht von dem Wanderausflug inkl. Übernachtung auf eine Hütte im Südtirol? Bei dem man bis in die Morgenstunden zusammen saß und sich Geschichten erzählt hat? Was berührt dich mehr?

Die Liste soll nur als Anregung für einen nachhaltigen Adventskalender dienen, lass dich gerne selber leiten und überleg dir über was du dich wirklich freuen würdest. 

Nachhaltiger Adventskalender

  • Gemeinsames Kochen der Lieblingsspeise
  • Gin Verkostung
  • Spazierengehen im Schneegestöber
  • Rodelabend auf einer Hütte
  • Übernachten in einem Iglu
  • Rückenmassage
  • Tanzkurs
  • Artnight
  • Kabarettbesuch
  • Sonnenaufgangstour inkl. Frühstück auf dem Gipfel
  • Selbstgemachtes Peeling
  • Trinkflasche gefüllt mit etwas Besonderem
  • Fotoalbum über die gemeinsame Zeit
  • Ideebuch – leer oder bereits ausgefüllt
  • ein leeres Visionsboard
  • DIY Bodybutter
  • Kekse backen
  • Vollmondwanderung
  • ein handgeschriebener Brief
  • ein gemeinsamer Kinoabend
  • Frühstück im Bett
  • einen Baum pflanzen
  • einen persönlichen Reiseführer
  • eine selbstgeschrieben Geschichte (die eigene?)

Nachhaltiger Adventskalender
Nachhaltig schenken

Die Ideen können natürlich auch alle als Weihnachtsgeschenksideen verwendet werden. Wie sieht es bei dir aus? Machst du für eine Familie einen nachhaltigen Adventskalender? Was verschenkst du am Liebsten?