Natürlich kann man mittlerweile fast alles in Bioqualität kaufen, egal ob Putzmittel, Cremes oder Make-Up. Dennoch gibt es eine Reihe von Argumenten warum es sich bei manchen Dingen tatsächlich lohnt es selberzumachen. 

Es ist gesünder etwas selberzumachen

Wir sind tagtäglich ungesunden Chemikalen ausgesetzt, zum Beispiel in unserer Zahnpasta, im Make-Up oder in Fertignahrung. Bei der eigenen Produktion von Reinigungsmitteln, Zahnpasta und ähnlichem kommt nur das rein, was man auch tatsächlich braucht. Ich verzichte komplett auf giftige Substanzen, überflüssige Chemie und unnötige Duftstoffe. Ein paar Tropfen meines Lieblingsöls geben dem ganzen einen feinen Duft, genauso wie ich es mag.

Selbstgemachter Orangenessig

Selbstgemachter Orangenessig zum Putzen

Es ist günstiger etwas selberzumachen

Der Kostenfaktor ist ein nicht unwesentlicher Punkt für die Entscheidung Produkte selber zu machen (vor allem wenn man Männer überzeugen möchte!). Putzmittel aus dem Bioladen sind meist nicht ganz günstig, doch diese Zusatzkosten sind es den meisten wert. Mit ein paar Basiskomponenten wie Essig, Soda, Natron und Kernseife kann man jedoch schon sehr billig viele Reiniungsmittel einfach selber herstellen. Am besten kaufst du die Zutaten verpackungsfrei und in größeren Mengen, denn sie halt ewig!

 

Es ist gut für die Natur etwas selberzumachen

Durch den bewussten Verzicht von vielen chemischen Hilfsmitteln, Mikroplastik etc. in unseren alltäglichen Haushaltsmitteln können wir einen positiven Unterschied machen. In den selbstgemachten Putz- und Kosmetikartikel steckt nur das drin, was wir selber rein tun. Und wie im ersten Punkt bereits erwähnt, sind das normalerweise Schadstoffe freie Zutaten. So können wir ohne schlechtes Gewissen Wäsche waschen, putzen und unsere Zahnpasta den Guli runterspülen.

Warum soll ich Putzmittel selber machen?

Warum soll ich Putzmittel selber machen?

Es macht tatsächlich Spass etwas selberzumachen

Ich liebe es an einem verregneten Nachmittag meine Kochutensilien mal anders zu verwenden. Dann mische ich ein neues Deo, fülle unser Waschmittel wieder auf oder stelle Bodybutter her. Ich hantiere mit Pülverchen, duftenden Ölen und anderen tollen Materielen aus der Natur und fühle mich dabei ein kleines bisschen wie Miraculix! 😉

Wie sieht’s bei dir aus? Hast du schon mal etwas selber gemacht oder überlegst du noch?